Stadt Wunstorf Navigator

Sigwardskirche Idensen

Adresse

An der Sigwardskirche 3
31515 Wunstorf, Idensen
Website: www.sigwardskirche.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

Die Sigwardskirche ist ganzjährig von 10:00 Uhr bis zum Anbruch der Dunkelheit geöffnet. Der Schlüssel befindet sich im Schaukasten der Gemeinde an der Straße gegenüber rechts oben im Schlüsselfach.

Bitte beachten Sie, dass Besuche während der Gottesdienste, die von Ostern bis Erntedank in der Sigwardskirche stattfinden, nicht möglich sind. Des Weiteren ist das Fotografieren mit Blitz strengstens verboten.

Weitere Informationen

Sigwardskirche Idensen

Sigwardskirche Idensen

Bischof Sigward von Minden  (1120-40) ließ in der heute zu Wunstorf gehörenden Ortschaft Idensen diese kleine romanische als seine Eigenkirche errichten. Er holte bedeutende Freskenmaler nach Idensen, die die Kirche nach byzantinischen Vorbildern ausmalten. Sie verwendeten dazu unter anderem gemahlene Halbedelsteine wie Lapislazuli und Malachit. Seit dem 15. Jahrhundert wurde die Ausmalung durch mehrere Kalkanstriche überdeckt und blieb so der Nachwelt erhalten. Die Wandmalereien wurden am Ende des 19. Jahrhunderts wieder entdeckt, jedoch erst 1930/34 vollständig freigelegt.

Zum kulturellen Angebot gehören zahlreiche Konzerte unterschiedlicher Musikrichtungen, insbesondere jedoch das seit 1997 jährlich stattfindende Sigwards Festival, zu dem die Sigwardsingers Chöre aus der Umgebung einladen und ein geselliges Fest feiern.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »